20 LB

November 27, 2019

Ein Drang, ein tiefer innerer Druck ist, dir zu teilen, wie sehr tief ich fühle, in dem, was ich mal sage, Miteinander.

Ich höre von dir, ich soll einfach sein wie ich bin, muss nix tun, nix ändern, nix forcieren oder bewirken, das ich etwas erreiche.
Etwas manipulieren das ich Erfüllung bekomme, im jetzt, im zusammen ist alles da, wenn ich, ich bin.
Dein mögen mich, dein wollen mit mir und so starte ich mal einen Text, ich mich .

Den dass was da ist, ist Liebe, den ich tue dies wahr und wirklich, dich lieben.
Mögen das da ist, weil ich immer fühle, das ich dich genauso mag, die DU bist.
Mögen und spüren, geh ich punkt für punkt durch, es anfängt mit diesem einen Blick , wo die Augen sich aus dem verborgenen ins Licht trauten und es den ersten Wau effekt gab.
Wau heisst, ein Kribbeln in der Magen Gegend, ein denken wau was für eine schöne Frau, und was für strahlende Augen.
Ein Wau, das ich denke durfte, vielleicht ist da bei ihr, dir gleiches.
Ein Wau das sich so weiterzog, das mein Körper dachte geh es nur nicht zu offensichtlich an, wie sehr ich schon in dem Moment, mich zu dir hingezogen fühlte.
Freude, Glückseligkeit, inneres Danke sagen, das du da bist.

Ein Moment der all dies wider spiegelt, was auch jetzt immer noch da ist.
Dich berühren soviel Glück auslöst. Ein wohlig sein, mich innerlich immer wieder in die Freude zu begeben, du willst mit mir sein.
Dein Wesen mich jedesmal von neuem umhaut, das es real ist, real bist.
Doch auch, dieses tiefe sehnen nach dir, nach diesen Momenten, wo vollkommenes Glück ist.
Zu fühlen viele vergangene Momente, ganz real in mir, wie du wo ich das erste mal in die Schweiz kam, ich dich in Arm nahm und wir uns küssten.
All die Küsse die schon waren und ich jeden einzelnen schmecke.
Das oft jede Superlative nicht reicht um dir näher zu bringen, das ich dich sehr sehr mag, dir einfach ganz einfach dies teilen möchte.

So viel es im mit dir zusammen, einfach ist, einfach Glück, einfach genau so stimmig.
Doch was fühle ich, sehe ich dich, Freude und Liebe
Höre ich dich, Erregung, liebestaumel und Verbundenheit.
Erlebe ich dich, auch stolz, das ich, genau ich, mit dir sein darf. Das du mich erwählt hast, ja gesagt hast und es auch willst.
Das du mich toll findest, gibt Kraft und Energie.

Ich dich wertschätze, jetzt, schon immer und auch immer noch, das du so viel tust für diese Welt, für dich . Das du so ein sehr wertvoller Mensch bist , der da ist, um das zu tun , was du tust.

Will sagen, sehe ich deine Haare, ist es wie das um mich die Welt strahlt, wie Sonnenlicht , das alles um sich erleuchtet.
Berühre ich diese, prickelt es in meinen Händen und hindurch durch meinen Körper fliesst, sonnendurchflutete Kraft .
Dein Gesicht ist die Vollkommenheit für mich, anziehend, betörend, freudiges Glück erlebend,
Fein, weich, sanft all deine Gesichtszüge , jedes lachen mich beglückt und mich wohl stimmt.
Mich lebendig werden lässt und mich lächelnd und voller Liebe für dich zurücklässt, in dem Moment.
Deine Seele etwas ganz besonderes ist, du was ganz besonderes bist für mich, für dich, für die Erde.

Ich kann alle Worte dieser Welt benutzen, grossartig wertvoll, besonders, gross, liebevoll, wunderbar , kraftvoll , sonnendurchflutet, anmutig und sinnlich, erotisch, klug , intelligent, schön und etwa sehr einzigartiges. Und jedes Wort passt für mich, das du damit gemeint bist.

Ich fühle mich wohl mit dir ich fühle mich liebend mit dir, ich fühle mich angstvoll und manch einmal traurig , doch halt deshalb, weil ich dir oft all dies nicht wirklich, wahr ausdrücken kann .
Ich fühle mich zu dir sehr stark hingezogen , sehr stark verbunden und doch gibst du mir oft die Kraft mich zu leben , die Kraft zu wandeln ohne das Ich dich als Anker nehme.

Auch das wertschätze ich an dir , dein ich, deine innere lebensenergie, dein zu dir stehen und dein inneres klares Wissen.

Und ich möchte dich erleben, genau so wie du bist.

Ja es ist vieles was manch einmal bei mir zweideutig, unklar, in einem hin und her, doch all dies, ist eine vollkommene Wahrheit in mir. Jetzt in dem Moment und in vielen vielen vorher und vielen die noch kommen, mit dir,  

Please reload

Empfohlene Einträge

Kommentar

June 9, 2017

1/1
Please reload

Aktuelle Einträge

January 6, 2020

January 3, 2020

December 31, 2019

December 29, 2019

December 28, 2019

December 14, 2019

December 12, 2019

December 11, 2019

December 10, 2019

Please reload

Archiv